U19 kommt in Rutesheim unter die Räder

Veröffentlicht in News U19

U19A-Jun. Verbandsstaffel Württ./Nord: SKV Rutesheim - FC Union Heilbronn 5:0 (3:0)
 
Eine derbe 0:5-Klatsche kassierte unsere U19 des FC Union Heilbronn beim Auswärtsspiel in Rutesheim. Mit dieser Niederlage waren die Heilbronner noch gut bedient, einzig und allein unserem Torhüter Ilker Alaca war es zu verdanken, dass der Sieg der Gastgeber nicht noch höher ausfiel.
 
Es lief einfach nichts zusammen beim FCU. Die Rutesheimer waren in allen Belangen überlegen. Nur in den ersten 20 Minuten konnte der FCU mithalten, danach spielten nur noch die Gastgeber. In der 16. Minute konnte unser Torwart mit einer Glanzparade reaktionsschnell den Ball noch um den Pfosten drehen, war aber dann in der 25. Minute chancenlos als der Ball hoch im Torwinkel einschlug. Das 2:0 in der 38. Minute war ein Flachschuß ins lange Eck, bei dem der Torschütze zuvor die halbe FCU-Abwehr vernaschte und mit einer Körpertäuschung vollendete. Nur drei Minuten später der dritte Treffer für Rutesheim durch einen Heber über unseren Torwart hinweg in den Winkel.
 
In der zweiten Halbzeit ging das muntere Toreschießen weiter. Dem 4:0 in der 55. Minute ging wiederum ein Abwehrfehler voraus. Der FCU war total überfordert und konnte dem Spiel der Gastgeber nichts entgegensetzen. Die einzige erwähnenswerte Chance für den FCU hatte der eingewechselte Kamer Manaj in der 75. Minute, aber er köpfte dem Torwart in die Arme. Danach versuchte es Zacharias Rembold mit einem Weitschuß den der Gästetorwart über das Gehäuse lenken konnte. In der 90. Minute dann der Schlußpunkt an einem rabenschwarzen Tag. Ein Eckball wurde scharf in den Strafraum gedreht und ein FCU-Abwehrspieler fälschte den Ball ins eigene Netz ab. (lw)
 
Torfolge: 1:0 (25.), 2:0 (38.), 3:0 (41.), 4:0 (55.), 5:0 (90.).

VB Sponsoren th

Mercedes Sponsoren th

Zeag Sponsoren th

Intersport th