U19 gewinnt in Schwäbisch Hall!

Veröffentlicht in News U19

U19U19-Verbandsstaffel Württemberg/Nord: Spfr. Schwäbisch Hall -- FC Union Heilbronn 0:2 (0:1)
 
Sehr gut aus der langen Winterpause herausgekommen ist unsere U19 und gewann ihr Auswärtsspiel in Schwäbisch Hall mit 2:0! Der Sieg des FCU war hochverdient und hätte viel höher ausfallen müssen, denn man vergab noch viele gute Tormöglichkeiten. Unser Team war über die gesamte Spielzeit das bessere und dominierende Team und man liess dem Gastgeber nur zwei Torchancen zu.
 
Von Beginn an übernahm der FC Union Heilbronn die Initiative und hatte schon in der 7. Minute eine gute Einschußmöglichkeit. Nach einem Eckball klatschte der Haller Schlußmann den Ball nur ab und konnte erst im Nachfassen die Heilbronner Führung verhindern. Danach war etwas Leerlauf im Spiel beider Teams. In der 21. Minute dann die FCU-Führung durch Mannschaftskapitän Tim Schwara, der von einem groben Abwehrfehler der Haller Hintermannschaft profitierte, die sich uneinig darüber war den Ball zu klären und der Torschütze nachsetzte und am Torwart vorbei den Ball in die Maschen beförderte. Nach dem Rückstand wirkte die Abwehr der Gastgeber verunsichert und der FCU versäumte es dies auszunutzen. Es folgte Angriff auf Angriff und beste Torchancen um die Führung auszubauen wurden vergeben. In der 34. Minute setzte Kamer Manaj den Ball von halbrechts an die Lattenunterkante, den anschließenden Kopfball von Oktay Erdem konnte von einem Haller Abwehrspieler gerade noch im letzten Moment verhindert werden. Das hätte das 2:0 sein müssen. Danach weitere gute Möglichkeiten für den FCU die Führung auszubauen. Die erste Torchance für Schwäbisch Hall resultierte aus der 42. Minute als ein Spieler an der Strafraumgrenze flach abzog und unser Torwart erst im Nachfassen den Ball sicher hatte. Sekunden vor der Pause dann Freistoß für die Heilbronner durch Alex Hartmann, der mit einem Gewaltschuss knapp den Ball neben dem Pfosten ins Aus setzte.
 
In der zweiten Halbzeit hatte dann Schwäbisch Hall die größte Möglichkeit zum Ausgleich, der aber unverdient gewesen wäre, da der FCU zu diesem Zeitpunkt schon höher hätte führen müssen. Es war die 57. Minute, als sich die Haller Spieler vor dem Heilbronner Strafraum versammelten: Zuerst wehrte unser Torwart Ilker Alaca einen gefährlichen Schuß ab, danach versuchten es drei Haller Spieler den Ball im Tor unterzubringen, scheiterten aber immer wieder an der FCU-Abwehr. Die große Chance den Sack endgültig zuzumachen hatte in der 73. Minute Dorian Chan, der alleine aufs Haller Tor zulief und im letzten Moment gestört wurde. Die Entscheidung dann aber in der 80. Minute. Nach einem "Hammer-Schuß" von Tim Schwara konnte der Haller Torwart den Ball nur fausten, der landete vor den Füßen von Ramon Papke, der trocken zum 2:0-Endstand abstaubte. (lutz)
 
Aufstellung: Ilker Alaca, Dorian Chan, Karahan Alkan, Kamdem Mabou, Tim Schwara, Niklas Schmidt, Oktay Erdem, Zacharias Rembold, Ramon Papke, Marc Häffele, Kamer Manaj. (Ersatzspieler: Wadim Turkinow, Ilir Zeneli, Alex Hartmann, Denis Feyerabend
 
Torfolge: 0:1 Tim Schwara (21.), 0:2 Ramon Papke (80.)
 
In der Tabelle steht unser Team jetzt auf dem 4. Platz mit 30 Punkten und 35:23 Toren.
Die weiteren Endergebnisse: Spfr. Lauffen - FV Sontheim / Brenz 1:1, SKV Rutesheim - Normannia Gmünd 3:4, SV Böblingen - VfL Herrenberg 6:0, FV Löchgau - VfL Kirchheim/Teck 6:0, TSF Ditzingen - VfL Nagold 1:1, Sonnenhof Großaspach - TSG Backnang 2:2

Mercedes Sponsoren th

Zeag Sponsoren th

Intersport th

Service