Bezirkspokalviertelfinale gegen Bad Wimpfen

am .

SGBW FCU PokalFür den FC Union Heilbronn steht bereits an diesem Mittwoch das nächste Pflichtspiel an. Hierbei sind die ADLER um 19:30 Uhr im Pokalviertelfinale zu Gast bei der SG Bad Wimpfen.

Seit dem letzten Aufeinandertreffen vor über zwei Wochen, das die Bad Wimpfener mit 3:0 für sich entscheiden konnten, gab es zuletzt in der Liga zwei knappe Niederlagen für die SG Bad Wimpfen. Das Heimspiel gegen die SG Stetten-Kleingartach ging kurz vor Schluss mit 0:1 verloren, am gestrigen Sonntag folgte eine 2:3-Niederlage gegen die Neckarsulmer-Sportunion II. Dennoch bleibt die SG mit 41 Punkten und einem Torverhältnis von 52:30 Toren auf einem guten vierten Tabellenplatz.

Im bisherigen Pokalverlauf konnte TSV Güglingen II mit 2:1, SV Leingarten II mit 4:3, SC Abstatt mit 3:1 und im Pokalachtelfinale der FSV Schwaigern II mit 5:0 bezwungen werden.

Unsere ADLER gewannen vier der letzten fünf Ligaspiele, lediglich gegen Bad Wimpfen hatte man das Nachsehen. Trotz einer insgesamt guten Leistung, einer frühen roten Karte, vieler Chancen selbst in Unterzahl, verlor man das Spiel am Ende unglücklich mit 0:3. Dementsprechend gewillt ist man, nun für ein positives Ergebnis zu sorgen und ins Pokalhalbfinale einzuziehen. Im Falle eines Sieges würde man anschließend am 30. Mai auf den Sieger zwischen Bad Friedrichshall und Stetten-Kleingartach treffen.

Im Folgenden unser bisheriger Pokalverlauf:

Runde 1: ASV Heilbronn - FCU 0:14
Runde 2: SV Lampoldshausen - FCU 1:11
Runde 3: SGM Frauenzimmern/Haberschlacht - FCU 2:10
Achtelfinale: FC Kirchhausen - FCU 1:3.

Stadtsiedlung

Zeag

 

intersport