FNZ: Kooperation mit Arbeitsagentur und BBQ

FNZ schließt Kooperation mit der Arbeitsagentur und dem Bildungsträger BBQ

Am Montag den 28. Januar 19:00 Uhr trafen sich im FC Stüble unser Vorstand, die Trainer der C bis A-Jugend mit Oliver Freier Bereichsleiter bei der Arbeitsagentur Heilbronn, sowie Armin Schalk, dem Regionalleiter der BBQ Berufliche Bildung.
Ziel dieser Veranstaltung war es, die Trainer über die angestrebte Partnerschaft zu informieren. Nach diesem "Trainerabend" wird es in einem zweiten Schritt, im Frühjahr einen "Elternabend" geben.

Die zwei Referenten schilderten in zwei kurzweiligen Vorträgen die Angebote der Berufs- und Bildungsträger an unseren Verein: Elternabende für jede Jugend, Bewerbungsunterlagen Check/Training, Seminarangebote, vertiefte Berufsorientierung und Sprechstunden bei Agentur für Arbeit vor Ort beim FC Union Heilbronn
Auch die BBQ stellte ein tolles Angebot für uns vor: Zielsetzung ist die Förderung von sportlich talentierten und engagierten Jugendlichen mit Benachteiligungen im sozialen, schulischen und/oder familiären Umfeld Zur Vorbereitung auf die Herausforderungen des Berufslebens sowie ein eigenverantwortlicher Umgang mit den individuellen vorhandenen Fähigkeiten. Dabei spielen Maß nahmen zur Förderung der Persönlichkeit, sozialen Eingliederung, berufliche Orientierung und schulischen Unterstützung eine Schlüsselrolle. Die Jugendlichen stark machen und auf die vielen fertigen Anforderungen des Lebens vorzubereiten, sind die zentralen Pfeiler eines ganzheitlichen Konzepts. Individuelle Inhalte für den FC Union Heilbronn: Realistische Einschätzung, Chance Ausbildungsplatz, Erweiterung eigener Kompetenz, Vorbeugen von Ausbildungsabbrüchen, berufsorientierte Unterstützung, parallel zum Fußballtraining und Nutzungsformen der Infrastruktur von bewegt BBQ-Projekten
Die anschließende Fragerunde wurde ausgiebig genutzt und es kam zu regen Gedankenaustausch. Am Ende waren sich alle Beteiligten einig, dass diese Veranstaltung ein großer Erfolg war. „Wir haben immer die Wichtigkeit unseres FNZ betont und diese Kooperation mit BBQ und der Arbeitsagentur ist ein weiterer wichtiger Schritt für die Förderung und Unterstützung unserer Kinder und Jugendlichen. Wir bohren mit dem FNZ neue und dicke Bretter für einen Verein wie den FCU, aber wir werden diesen Weg der Jugendförderung unermüdlich weiter verfolgen“, so Werner Menold.

 

 

Mercedes Sponsoren th

Zeag Sponsoren th

Intersport th

Service