News Aktive

U23 reist zum FSV Schwaigern

am .

U23Tolle Stimmung herrscht aktuell bei unserer U23, erst recht nachdem überraschenden aber verdienten Sieg im Nachholspiel gegen den Aufstiegsaspiranten TSV Nordhausen. Auch Trainer Sven Herms ist aktuell sehr zufrieden: „Die Jungs ziehen super im Training mit, die Stimmung ist richtig gut und mittlerweile fahren wir auch die Ergebnisse ein. Der 2:1-Seig in Nordhausen haben wir uns dort über 90 Minuten verdient.

Klasse! U23 siegt in Nordhausen!

am .

Super-Auswärtssieg!

Mit einer Klasse-Mannschaftsleistung hat die U23 des FC Union einen beeindruckenden Auswärtssieg beim Meisterschaftsanwärter TSV Nordhausen gefeiert. Die Torschützen beim vielumjubelten 2:1-Erfolg waren Arber Osmanaj (Elfmeter) und Leotrim Qorri. Besonders hervorzuheben unser neuer Torhüter Sahin Özel (Neuzugang aus Bietigheim), der eine grandiose Partie lieferte. 

TSV Nordhausen - U23 1:2 (1:1)

Torfolge: 1:0 Daniel Stenzel (8.), 1:1 Arber Osmanaj (20.) Handelfmeter, 1:2 Leotrim Qorri (68.)
Schiedsrichter: Alexander Amann (Stuttgart)
Zuschauer: 92
 

U23 gastiert beim Aufstiegsaspiranten TSV Nordhausen

am .

Einen ganz wichtigen Erfolg feierte die Mannschaft von Sven Herms am vergangenen Sonntag. Im Kellerderby gegen die Spfr Stockheim punktete unsere U23 nach dem 2:0-Erfolg dreifach. Dementsprechend erleichtert war auch Trainer Sven Herms: „Nach Nordheim war das nun das zweite Keller-Derby, dass wir erfolgreich gestalten konnten. Der Sieg war hart erarbeitet und am Ende hatten wir auch endlich mal das Quäntchen Glück, das uns in der Runde schon so oft gefehlt hat. Ausschlaggebend für den Erfolg war sicher unser Einsatz und  die läuferische Stärke gegen Ende des Spiels. Da sehen die Jungs, dass sich das viele Training dann doch lohnt. Gefreut hat mich auch der erste Saisontreffer von Leo Quorri, der immer mehr andeutet, dass er ein ganz wichtiger Spieler für unser Team werden kann.“

Adler weiter auf der Erfolgsspur!

am .

Mit dem dritten Sieg in Folge bleibt der FC Union dem Spitzenreiter VfL Brackenheim auf den Fersen. Gegen engagierte Lauffener war es allerdings ein hartes Stück Arbeit, bis der 3:0 Sieg unter Dach und Fach war. Es war ein recht zerfahrenes Spiel, in dem den Adlern oftmals die nötige Präzession beim Abspiel gefehlt hat. Die Lauffener fanden nur recht schwer ins Spiel, so daß der FC Union zunächst spielbestimmend war. Die erste Chance brachte dann auch gleich den Führungstreffer für die Adler.

U23: Zweiter Heimsieg in Folge

am .

U23 - Spfr Stockheim 2:0 (1:0)

In einer kampfbetonten Partie erkämpfte sich der FCU eine leichte Überlegenheit, doch die Gäste blieben mit schnellen Vorstößen durch Standards immer gefährlich. In der 40. Spielminute wurde Leotrim Qorri schön freigespielt und vollendete sicher zur 1:0-Halbzeitführung für den FCU. In der 2. Hälfte zunächst das gleiche Bild. In der 70. Minute wurde Sefa Sökmen mit einem Pass gut bedient, scheiterte allerdings freistehend am Gästetorhüter.

Gerstung, der FC Union und Joe Brown

am .

Seit Dieter Gerstung etwas frustriert vor wenigen Wochen angekündigt hat, bei der anstehenden Fußball-Hauptversammlung des Friedrichshaller SV Anfang kommenden Jahres nicht mehr als Abteilungsleiter zur Verfügung zu stehen, brodelt es in der Gerüchteküche. "Gerstung schließt sich dem FC Union Heilbronn an und nimmt Torjäger Joe Brown gleich mit", hieß es nicht nur im Friedrichhaller Umfeld.

Weiterlesen

U23 erwartet Abstiegskrimi gegen Stockheim

am .

Nachdem am letzten Sonntag das Spiel beim TSV Nordhausen wegen der Unbespielbarkeit des Platzes ausgefallen ist, fiebert man bei unserer U23 dem Sonntag entgegen. Auch Trainer Sven Herms ist froh, wenn am Sonntag um 14:30 Uhr der Anpfiff gegen die Spfr Stockheim erfolgt: „Das ist nun das zweite Auswärtsspiel das hintereinander ausgefallen ist. Da verliert man ein wenig den Rhythmus und auch die Konzentration im Training leidet enorm darunter. Die Jungs wollen natürlich spielen, dafür trainieren sie ja die ganze Woche.“ Die zwei ausgefallenen Spiele wurden mittlerweile vom Staffelleiter neu angesetzt.

ADLER wollen Mini-Serie in Lauffen ausbauen

am .

Am kommenden Sonntag gastieren wir um 14:30 Uhr bei unserem vorletzten Auswärtsspiel in der Vorrunde bei den Sportfreunden aus Lauffen.
Die Laune unter der Woche im Training war nach dem deutlichen Heimsieg am vergangenen Wochenende gegen den SC Ilsfeld natürlich sehr gelöst. „Die letzten Erfolge haben der Mannschaft sehr gut getan und man merkt, dass neben der Form auch der Spaß wieder größer wird. Doch die jüngsten Erfolge sind uns nicht in den Schoß gefallen. Sowohl hinter den Kulissen aber auch auf dem Trainingsplatz wurde tatsächlich jeder Stein umgedreht, um die Mannschaft zu pushen und richtig einzustellen. Letztlich hat die Mannschaft verstanden, dass in der Bezirksliga und gerade in dieser Jahreszeit vor allem der Kampf und der Einsatz entscheidend sind. Ich hoffe, dass die Jungs dies tatsächlich verinnerlicht haben und die jüngsten Erfolgserlebnisse kein Strohfeuer waren“, so Trainer Marijo Maric.

Mercedes Sponsoren th

Zeag Sponsoren th

Intersport th

Service

Copyright © 2012 FC Union Heilbronn | Design :: Oliver Münch | Berichte :: Lars Menold | Thomas Fischer | Kevin Herrmann | Thomas Treffert | Bilder :: Klemens Schaika | TV/Radio :: Michael Grond

  • Mitglied-werden-2