News Aktive

Spiel in Ilsfeld fällt aus!

am .

Testspiel der U23 in Ilsfeld wurde abgesagt!

Der SC Ilsfeld bringt für das angesetzte Testspiel gegen unsere U23 am Sonntagvormittag nicht genügend Spieler zusammen. Daher musste das Spiel leider abgesagt werden!

Testspiel abgesagt!

am .

Das Testspiel des FC Union Heilbronn gegen den Verbandsligisten FC Zuzenhausen am Mittwochabend wurde abgesagt!

Stattdessen spielt unsere 1. Mannschaft am Freitagabend im Stadion "am See" um 19 Uhr gegen den VfB Neckarrems.

Übersicht der nächsten Vorbereitungsspiele des FC Union:
 
Fr. 10.8 19.00 Uhr Testspiel FC Union - VfB Neckarrems
Fr. 10.8. 19.00 Uhr Testspiel VfL N´gartach - FC Union U23
Sa. 11.8. 15.00 Uhr Testspiel FC Union - FV Lauda
Sa. 11.8. 15.00 Uhr Testspiel FSV Fr.'hall - FC Union U19
So. 12.8. 11.00 Uhr Testspiel SC Ilsfeld - FC Union U23

FC Union mit Achtungserfolg gegen Freiberg

am .

FC Union Heilbronn - SGV Freiberg 1:1 (0:0)
 
In einem weiteren Vorbereitungsspiel trotzte der FC Union Heilbronn dem Oberligaufsteiger SGV Freiberg ein 1:1-Unentschieden ab. Dabei waren die spielstarken Freiberger in der ersten Halbzeit überlegen und stürzten die teilweise doch etwas überforderte Defensive des FC Union von einer Verlegenheit in die andere. Doch entweder schossen die Freiberger über das Tor (5.), knapp daneben (10.), oder sie scheiterten am überragenden Schlussmann Tobias Röschl (8., 15., 31.), der selbst Bälle aus naher Distanz bravourös abwehren konnte. Der FC Union hatte in der ersten Halbzeit auch 2 Konterchancen, doch in der 13. Minute scheiterte Serden Bakacak am gut reagierenden Freiberger Torhüter und in der 43. Minute schoss Steffen Lauser knapp neben das Tor.
In der zweiten Halbzeit änderte sich das Spielgeschehen etwas. Der FC Union wurde nun mutiger und spielte mehr nach vorne, so daß das Spiel ausgeglichener wurden. Trotzdem war Freiberg noch die bessere Mannschaft und in der 51. Minute war es dann auch soweit. Einen zunächst von Tobias Röschl abgewehrten Ball verwandelte Pascal Hemmerich unhaltbar zum verdienten Führungstor der Gäste. Danach hielt Tobias Röschl den FC Union im Spiel. Seine größte Tat vollbrachte er in der 58. Minute, als er einen Ball vom völlig freistehenden Spetim Muzliukaj aus kürzester Distanz abwehren konnte. Ab der 60. Minute wurde das bis dahin oftmals gelungene Passspiel des SGV Freiberg immer ungenauer und der FC Union kam besser ins Spiel. Das Spiel war nun ausgeglichen und in der 75. Minute kam der FC Union zum umjubelten 1:1 Ausgleich. Nachdem Seba Öztürk Robin Lieber auf der rechten Seite schön freigespielt hatte, flankte dieser präzise in die Mitte und nachdem Nikola Vintonjak mit seinem Kopfball zunächst noch am Freiberger Torhüter Henning Bortel scheiterte, gab es bei seinem Nachschuß nichts mehr zu halten. Drei Minuten später hatte Nikola Vintonjak sogar die Führung auf dem Fuß, doch sein Schuss ging knapp am Tor vorbei. In den letzten Minuten zog Freiberg das Tempo nochmals an und Tobias Röschl mußte nochmals sein ganzes Können zeigen. Selbst ein Kopfball von Dibran Thaqi aus 5 Metern Entfernung konnte ihn nicht überwinden, auch diesen Ball lenkte er reaktionsschnell über die Latte. In der Nachspielzeit hätte Marco Bickel fast noch den Siegtreffer für den FC Union erzielt, doch alleine vor dem Tor scheiterte er mit letzter Kraft an Torhüter Henning Bortel. Ein Siegtreffer wäre an diesem Tage wohl aber auch etwas zuviel des Guten gewesen, doch die Leistung des FC Union zollt trotzdem großen Respekt ab. Man hat gegen einen 3 Klassen höher spielenden Gegner gut dagegegengehalten und hat das Spiel vorallem in der zweiten Halbzeit teilweise sogar ausgeglichen gestaltet. (Thomas Treffert)

FC Union Heilbronn: Röschl, Lieber (46. Brim), Szinek (65. Bakacak), Rapp, Ajili, Schwab, Martin (79. Szinek), Bickel (50. Herrmann), Lauser (70. Lieber), Öztürk (79. Bickel), Bakacak (46. Vintonjak)

Tobias Röschl
Starke Leistung: Tobias Röschl

Auslosung Bezirkspokal 2012/13

am .

Der "Kracher" in der 1. Runde des Bezirkspokals 2012/13 heißt FC Union Heilbronn gegen FSV Bad Friedrichshall.

Anbei die Ergebnisse der Bezirkspokalauslosung:

1. Runde am 19.08.2012:
TSV Heinsheim - FC Union Heilbronn II
FC Union Heilbronn I - FSV Friedrichshaller SV I

2.Runde am 03.10.2012:
Türkspor Neckarsulm/Spvgg Frankenbach - TSV Heinsheim/FC Union Heilbronn II
FC Union Heilbronn I / FSV Friedrichshaller SV I - FV Wüstenrot / Spfr Lauffen

3. Runde am 01.11.2012:
SSV Klingenberg/TSV Massenbach oder TSV Ellhofen/Spvgg Frankenbach - Türkspor Neckarsulm/Spvgg Frankenbach oder TSV Heinsheim/FC Union Heilbronn II

FSV Friedrichshaller SV III/Spfr Stockheim oder Spvgg Möckmühl/SV Roigheim - FC Union Heilbronn I / FSV Friedrichshaller SV I oder FV Wüstenrot/Spfr Lauffen

Das letzte Derby

am .

Das letzte Derby vor der Fusion

Am Sonntag den 15. April 2012, wurde im Heilbronner Frankenstadion letztmalig eines der bekanntesten Fußballderbys angepfiffen: FC Heilbronn (früher VfR Heilbronn) gegen Union Böckingen. Der VfR Heilbronn und der FV Union Böckingen standen sich oftmalig vor mehreren tausend Zuschauern in Punktspielen der höchsten Amateurspielklasse gegenüber. Die Rivalität war etwa so groß wie zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund, dem Hamburger SV und dem FC St. Pauli oder Bayern München und dem TSV 1860. Die Hoffnungen sind groß, dass man im Heilbronner Fußball so wieder an erfolgreiche Zeiten anknüpfen kann. Es herrscht Aufbruchstimmung. Die Verantwortlichen beider Vereine gehen nun hochmotiviert in die Detailplanungen.
An diesem Sonntag um 16.45 Uhr, war mit dem Schlusspfiff eines der prestigeträchtigsten und traditionsreichsten Derbys des deutschen Fußballs für immer Geschichte.

 

VB Sponsoren th

Mercedes Sponsoren th

Zeag Sponsoren th

Intersport th